Porträt: Leika

Leika LeikamitLargoLeika ist unsere einzige Kuh ohne Hörner. Die andern Rinder, welche wir gekauft haben, haben wir praktisch gleich nach der Geburt ausgewählt, damit sie nicht enthornt werden, aber bei Leika kamen wir zu spät, sie war schon enthornt. Sie hat sich in der Herde behornter Kühe gut behauptet, sie wird nicht geplagt, vielleicht ist sie einfach genug gescheit, sich richtig zu verhalten. Sie ist trotz ihrer fehlender Hörner nicht zuunterst in der Hierarchie.

Leika ist eine stolze, schöne Kuh und mit ihren 11 Jahren kein bisschen aus der Form. Aktuell wird sie bald ihr 11. Kalb auf die Welt bringen. Largo, ihr Stierkalb vom letzten Jahr, hat sie vor ein paar Wochen entwöhnt. Leika ist auch eine, die es eher nicht so gerne hat, wenn man ihre Kälber knuddelt. Aber Largo haben wir bewusst oft zwangsgeknuddelt, weil wir in ihm grosses Potential als Zuchtstier sehen.

Leika ist eine Peter-Kuh. Sie mag Peter viel mehr als mich. Ich darf sie schon kraulen, aber so richtig gerne hat sie den Peter. Das kommt vielleicht davon, dass der Hund immer bei mir ist und Leika hasst Hunde abgrundtief. Wenn alle andern Kühe unseren Hund längst nicht mehr beachten, Leika geht auf Lilly los, so bald sie zu nahe bei den Kühen ist.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


sechs − = 4

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>